Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V.
Baden-Württemberg

E-Mail: info@bdvi-bw.de
Internet: www.bdvi-bw.de

Angebot

Aufgaben der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI)

(laut Vermessungsgesetz und Berufsordnung):

  1. Aufgaben der Landesvermessung
  2. Vermessungs- und Katasterverwaltung, Katastervermessungen
  3. Tatbestände mit öffentlichem Glauben beurkunden

daneben Ingenieurvermessung, Geoinformation, Grundstücksbewertung

Im Einzelnen:

1. Katastervermessungen

Teilungsvermessungen

  • Bildung neuer Eigentumsgrenzen aufgrund von Verträgen Bebauungsplänen in die Örtlichkeit übertragen
  • Grenzen im Umlegungsverfahren feststellen

Grenzfeststellungen

  • Ermitteln rechtmäßiger und geometrisch richtiger Lage von Grenzpunkten aus historischen Messergebnissen und Abmarkungen
  • Neuvermarkung verlorener Grenzzeichen

Gebäudeeinmessungen

Vermessungen langgestreckter Anlagen z. B. Straßenschlussvermessungen

2. Ingenieurvermessungen

  • Erstellung von Lage- und Höhenplänen, z. B. als Planungsunterlage für Architekten und Bauherren
  • Absteckung von Bauwerken
  • Erstellung von Bestandsplänen, z.B. für Versorgungsleitungen wie Strom, Gas, Wasser und Abwasser umfassende Beratungsleistungen

3. Grafische Datenverarbeitung / GIS

  • Digitalisierung von Katasterkarten
  • Erfassung, Auswertung und Führung von Fachkatastern z.B. Leitungskataster, Kanalkataster, Deponiekataster, Baumkataster etc.
  • Aufbau und Einrichtung von Geoinformationssystemen
  • nachfrageorientierte Veredlung von Geodaten zu nutzerdefiniertenGeoinformationen

4. Planung

  • Anfertigung von Planungsunterlagen für die Aufstellung von Bebauungsplänen auf der Grundlage des Katasternachweises
  • Bearbeitung von Straßen- und Erschließungsplanungen, Wasserlaufregulierungen, Rohrleitungsplanungen, Grundstücks- und Grunddienstbarkeitsverträge
  • Aufstellung von Flächennutzungs- und Bebauungsplänen für Kommunen und Kreise

5. Bewertung

  • Erstellung von Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke
  • Mitarbeit in den Fachausschüssen der Kreise, Städte und Gemeinden nach dem BauGB
  • Gutachterliche Tätigkeit in Grenz- und Bauprozessen und bezüglich grundstücksrechtlicher Belastungen

6. Bodenordnung

  • Mitarbeit bei Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz
  • Mitarbeit bei der Baulandumlegung nach dem BauG
  • Auflösung
  • Umfassende Beratungsleistungen bei Bodenordnungsverfahren