Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V.
Baden-Württemberg

E-Mail: info@bdvi-bw.de
Internet: www.bdvi-bw.de

    Kontakt

    BDVI-Geschäftsstelle

    Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI)
    Landesgruppe Baden-Württemberg

    Geschäftsstelle
    Dipl.-Ing. Detlev Will
    c/o Ingenieurbüro Will, Vermessung|Geoinformatik
    Hörvelsinger Weg 6
    89081 Ulm (Donau)

    Tel.: 0731/880 178 – 0
    Fax: 0731/880 178 – 20
    E-Mail: info[at]bdvi-bw.de
    Internet: www.bdvi-bw.de

    Hotline

    Tel.: +49 800 / 93 94 95 9 (kostenfrei)

    Haben Sie ein Problem mit der Beauftragung einer Katastervermessung? Dann wählen Sie diese Nummer. Wir sorgen dafür, dass sich ein Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur in Kürze bei Ihnen meldet und Ihnen umgehend weiterhilft.

    Vertretungsberechtigter Vorstand

    Dipl.-Ing. Michael Zurhorst (Präsident)
    Dipl.-Ing. Hans Ulrich Esch (Vizepräsident)
    Dipl.-Ing. Wolfgang Heide (Vizepräsident)
    Dipl.-Ing. Thomas Jacubeit (Vizepräsident)
    (gemäß § 8 Nr. 2 der Satzung des BDVI)

    Vereinsregister und Sitz:
    VR 4819, Amtsgericht Köln
    Ust-Identifikationsnummer:
    DE227525091
    BDVI-Justitiare:
    c/o ESSER DR. HOLTHAUSEN Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
    RA Dr. Rüdiger Holthausen
    RA Heinz Christian Esser

    Deutzer Freiheit 72-74
    50679 Köln

    Tel.: 0221 / 560 99-0
    Fax: 0221 / 560 99-90
    E-Mail: justitiar[at]bdvi.de

     

     

    Kontaktformular

    Kontaktformular

    Kontakt

    Datenschutz

    Den Schutz Ihrer persönlichen Daten sage ich Ihnen zu. Zunächst informiere ich Sie nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten.

    Zweck der Datenverarbeitung ist ausschließlich die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) der Datenschutz-Grundverordnung vom 27.04.2016 (EU-Verordnung 2016/679). Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine über den genannten Zweck hinausgehende Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.
     
    Sie sind dazu berechtigt,

    • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und Kopien dieser Daten zu erhalten.
    • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen.
    • zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.
    • unter bestimmten Voraussetzungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen.
    • Datenübertragbarkeit zu verlangen.
    • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen, und
    • bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen.

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben sollten, wenden Sie sich bitte an den Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V., Luisenstraße 46, 10117 Berlin, E-Mail. info@bdvi.de.

    Zustimmung*